Über mich

Mein Bild

 Ich komme aus dem schönen Niedersachsen und bin chaotisch kreativ, Deko verrückt und DIY süchtig :-D. Fragen? Dann schreibt mir einfach.

Samstag, 14. Februar 2015

Mütze im 30er Jahre Stil mit Anleitung

So meine Lieben, nachdem im Forum nach der Anleitung meiner Mütze gefragt wurde, habe ich gestern versucht eine zu erstellen.
Ich selbst kann keine Anleitungen lesen, bzw., tue mich sehr schwer damit und häkeln daher zu 90% frei.
Ich habe gestern Abend dann diese Mütze gehäkelt und jeden Schritt aufgeschrieben, nun hoffe ich, dass man es verstehen kann. Wenn nicht, dann fragt einfach nach.


Anleitung:
Gehäkelt habe ich mit Garn der Lauflänge 133m pro 50g.
6 Luftmaschen anschlagen und durch die erste Masche mit einer Kettmasche schließen.
Diese Mütze wird in Runden gehäkelt, das heißt, jede Runde schließt mit einer Kettmasche und beginnt mit einer Hebemasche (Luftmasche).
1. Runde: Jede Masche Verdoppeln
2. Runde: Jede 2. Maschen verdoppeln
3. Runde: Jede 3. Masche verdoppeln
Bis Runde 9, führt Ihr diesen Schritt weiter.
Runde 10: Jede 3. Masche verdoppeln
Runde 11 wird mit ganzen Stäbchen gehäkelt, hier verdoppelt Ihr jede 5. Masche.
Runde 12: Je ein Stäbchen pro Stäbchen.
Runde 13: Stäbchen und jedes 5. und 6. Stäbchen wird zusammen gehäkelt.
Runde 14 wird wieder in festen Maschen gehäkelt.
Je eine feste Masche pro Stäbchen der Vorrunde.
Runde 15: Eine feste Masche pro feste MAsche der Vorrunde.
Runde 16: Feste Maschen aber jede  8. und 9. wird zusammen gehäkelt.
Runde 17: Feste MAsche pro feste Masche der Vorrunde.
Runde 18: 1 Stäbchen pro feste MAsche der Vorrunde.
Runde 19: Stäbchen. Jede 10. und 11. Masche zusammen häkeln.
Runde 20: Stäbchen. Jedes 6. und 7. Stäbchen zusammen häkeln.
Runde 21: Stäbchen. Jedes 5. und 6. Stäbchen zusammen häkeln.
Runde 22: Feste Maschen. Masche 9 und 10 zusammen häkeln.
Runde 23: Feste MAschen. Jede 3. Masche verdoppeln.
Runde 24: Feste Maschen. Jede 3. Masche verdoppeln.
Runde 25: Pro feste Masche der Vorrunde eine feste Masche.
Runde 26: Abschluss in einer anderen Farbe. Feste Maschen. Pro Masche der Vorrunde eine Masche.
Faden abschneiden und verknoten.
Wenn Euch die Mütze nicht lang genug ist, könnt Ihr die "Krempe" so weit verlängern, damit sie passt.

Nun häkelt ihr eine Luftmaschenkette und zieht sie durch die letzte Stäbchenreihe die Ihr gehäkelt habt. Ich habe immer 3 genommen. Das heißt, 3 oben, drei unten.
Dann verknotet Ihr die Kette so, dass der Hut oder die Mütze gut sitzt.
Die Rose häkelt Ihr wie folgt:

32 Luftmaschen anschlagen.
Das ganze wenden und 32 halbe Stäbchen häkeln.
Wenden und 2 Luftmaschen anschlagen, dann in die 2. Masche neben der Nadel 6 Stäbchen häkeln. In die 3 Masche eine Kettmasche. In die 4. Masche 6 Stäbchen, in die 5. Masche eine Kettmasche, in die 6. Masche wieder 6 Stäbchen usw.bis zum Ende.
Zum Schluss die Rose zusammenrollen und festnähen.
Die Rose könnt Ihr dann auf den Knoten setzen den Ihr am Band an der Mütze habt und fertig!

So, für mich war diese Anleitung echt ein Akt. Wenn Ihr Fragen habt, schreibt mich einfach über das Kontaktformular in der Sidebar an.

XOXO Eure Nadine

Kommentare:

  1. Huhu Nadine,
    diese Mütze sieht auch wieder sehr schön aus. Danke für deine Mühe, eine Anleitung zu schreiben.
    LG Corina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadine!

    Ich gugg auch mal wieder vorbei, die Mütze ist echt toll und siehste ohne Anleitung kann ich gar nichts. Nichtmal kochen *ggg*
    Ich kann zwar keine Mützen ausstehen, aber deine sieht echt klasse aus!

    lg
    Tanja

    AntwortenLöschen

Danke für Euren lieben Kommentar!
Thanks for your comment!